top of page

Ich bin eine unverbesserliche Optimistin und Menschenfreundin, liebe die Natur, finde dort meine innere Ruhe und tanke Kraft. Es bereitet mir Freude tief einzutauchen in alles, was ist, zu verstehen, zu erkennen, über den Tellerrand zu schauen und kreativ neue Ideen zu entwickeln. Ich bin bodenständig und doch gestatte ich mir die Freiheit, alles für möglich zu halten, um einer Veränderung keine Grenzen zu setzen.

Früh hat mich die Faszination der menschlichen Psyche auf meinen beruflichen Weg gelenkt. Mit 18 Jahren las ich das Buch „Ich habe dir nie einen Rosengarten versprochen“ von Hannah Green. Es ist der Bericht einer Heilung von der sechzehnjährigen Deborah, die an Schizophrenie erkrankt ist. Damals wusste ich, dass es die Initialzündung war, mich mehr und mehr mit Menschen in ihrer Komplexität zu beschäftigen.

Ich absolvierte eine Ausbildung zur Staatlich anerkannte Erzieherin, arbeitete mit allen Altersgruppen, teilweise in sozialen Brennpunkten, widmete mich dem Thema Kommunikation. Es folgten Weiterbildungen zur Reittherapeutin und systemische Beraterin und Therapeutin. Meine Yoga-Ausbildung schenkte mir einen noch tieferen Einblick in die Ganzheitlichkeit von Körper, Geist und Seele, unserem Menschsein.

Wie bei den meisten von uns gestaltete sich mein Leben mit Herausforderungen und Krisen, körperlicher, mentaler und emotionaler Art. Letztendlich schaffte ich es immer wieder mich aufzuraffen und weiterzumachen, die Lebensumstände meinen Bedürfnissen anzupassen. Um diese Erfahrungen meiner eigenen Resilienz, noch besser Betroffenen vermitteln zu können, gönnte ich mir meine Weiterbildung zur Resilienztrainerin und zur Lachyogaleiterin.

Meine beruflichen Tätigkeiten sind geprägt durch Vielfalt in jeglicher Hinsicht. Die letzten 20 Jahre galt meine Unterstützung Menschen mit emotionalen Herausforderungen, Verlusten, Trennungen, psychischen Erkrankungen. Es liegt mir am Herzen, jeden Einzelnen auf seinem individuellen Weg der eigenen Lebenszufriedenheit zu begleiten. Ich ermögliche Dir durch Wertschätzung, Klarheit und Inspiration die nächsten wichtigen Schritte umzusetzen.

"Man kann einem Menschen nichts beibringen,

man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken."

Galileo Galilei

Meine Entdeckungsreise zu mir selbst, hat mich gelehrt, dass das ganze Leben ein Lerngeschenk ist. Es beginnt mit unserem ersten Atemzug und es endet mit dem letzten. Diese Reise hat mir gezeigt, wie wichtig es ist auf meine innere Stimme zu hören, meiner Intuition höchste Aufmerksamkeit zu schenken und meinen Verstand aufzufordern, daraus, die beste Entscheidung entstehen zu lassen. Manchmal finden die besten Entscheidungen nicht sofort ihre Verwirklichung. Dann braucht es Wegbegleiter, die unterstützen, herausfordern, begrenzen und die ganz persönliche Selbstliebe, die Mut schenkt neue, unbekannte Pfade zu beschreiten.

Mich hat das Abenteuer Leben zu einer unverbesserlichen Optimistin und Menschenfreundin werden lassen.

Ich liebe die Natur…

bottom of page